Kostenlose Programme für die energieLux-Kitas auf dem NaturGut Ophoven und in der Kita

Kindergärten können im Rahmen des energieLux-Projekts mit einer Gruppe kostenfrei an den unten aufgelisteten Klimaschutzkursen teilnehmen. Dafür gibt es jeweils fünf energieLux-Punkte. Maximal werden fünf Besuche bei der Errechnung der Aktionsprämie berücksichtigt.

Als Einstieg in die Thematik eignet sich:

Energieforscher I (wird in der Kita durchgeführt)

Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 30 Minuten
Schwerpunkte: Energie, Elektrizität
Buchen über: tamara.dey@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349948

Mit Spielen und Emperimenten erfahren die Kinder, wo unser Strom herkommt und was die Produktion von Energie mit dem Klimawandel zu tun hat. Diese kurze Einheit kan als Einstieg in das Thema Klimaschutz gebucht werden. Maximal nehmen 10 Vorschulkinder daran teil. Das Programm kann in der Einrichtung mehrfach hintereinander stattfinden.

Energierforscher II (wird in der Kita durchgeführt)

Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 30 Minuten
Schwerpunkte: Energie, Elektrizität
Buchen über: tamara.dey@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349948

Im Kindergarten gehen wir auf die Suche nach elektrischen Geräten. Mit einem Stromsparmessgerät messen wir den Stromverbrauch und finden heraus, dass alle Geräte, die etwas erhitzen sehr viel Energie verbrauchen. Außerdem stellen wir fest, dass es Geräte gibt, die Strom verbrauchen, obwohl sie gar nicht arbeiten. Wir überlegen, wie wir diese Power-Klauern überlisten. Diese kurze Einheit kann als Einstieg in das Thema Energiesparen gebucht werden. Maximal nehmen 10 Vorschulkinder daran teil. Das Programm kann in der Einrichtung mehrfach hintereinander stattfinden.

Müllvermeiden - unseren Reichtum bewahren (wird in der Kita durchgeführt)

Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 45 Minuten
Schwerpunkte: Energie, Elektrizität
Buchen über: tamara.dey@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349948

In jedem Stück Abfall steckt ein Teil vom Reichtum unserer Erde. Wir können uns gar nicht leisten, so viel wegzuschmeißen, wie wir es zurzeit tun, denn unsere Rohstoffe sind begrenzt. Mit den Kinder überlegen wir, wieso in unserem Alltag so viel Müll entsteht und was wir tun können, damit unsere Mülltonnen nicht immer so voll sind. Die Kinder lernen mit viel Spaß, dass Abfallvermeidung für unser Klima von großer Bedeutung ist. Das Programm dient als Einstieg in das Thema Müllvermeiden. Eine Liste mit weiteren Aktionsideen gibt vor, wie das Thema in der Kita vertieft werden kann.
Maximal nehmen 10 Vorschulkinder daran teil. Das Programm kann in der Einrichtung mehrfach hintereinander stattfinden.

Papier – Geheimzeichen „Blauer Engel“ (wird in der Kita durchgeführt)

Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 45 Minuten
Schwerpunkte: Papier recyceln, Recycling Papier
Buchen über: tamara.dey@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349948

Was wäre, wenn wir kein Papier auf der Welt hätten? Die Kinder entdecken, dass uns im Alltag überall Papier begegnet. Sie lernen, dass es gut ist, Papier zu sammeln, damit es recycelt werden kann und dass es wichtig ist Papier zu sparen, um unsere Bäume zu schützen. In dem Programm gehen wir auf die Suche nach einer Lösung.Maximal nehmen 10 Vorschulkinder daran teil. Das Programm kann in der Einrichtung mehrfach hintereinander stattfinden.

Der König, sein Daumen und der Müll

Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Abfalltrennung, Abfallvermeidung
Buchen über: tamara.dey@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349948

Zusammen mit dem König und seinem Daumen betrachten wir unseren Müll ganz genau. In Anlehnung an das Buch „Kleiner Daumen – große Wirkung, Klimaschutz im Kindergarten“ erforschen wir, wieso in unserem Alltag so viel Müll entsteht und was wir tun können, damit unsere Mülltonnen nicht immer so voll sind. Die Kinder lernen mit viel Spaß, dass Abfallvermeidung für unser Klima von großer Bedeutung ist.

Der König, sein Daumen und das Papier

Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Papier sparen, Papierrecycling
Buchen über: tamara.dey@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349948

In Anlehnung an das Buch „Kleiner Daumen – große Wirkung, Klimaschutz im Kindergarten“ beschäftigen sich der König und sein Daumen mit dem Papier. Was wäre, wenn wir kein Papier auf der Welt hätten? Die Kinder entdecken, dass uns im Alltag überall Papier begegnet. Sie lernen, dass es gut ist, Papier zu sammeln, damit es recycelt werden kann und dass es wichtig ist Papier zu sparen, um unsere Bäume zu schützen.

 

Geheimnisvolle Flaschenpost (September bis April)

Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Wasserkraft, Erneuerbare Energien
Buchen über: tamara.dey@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349948,
Buchung nur April-September

Geheimnisvolle Flaschen mit Botschaften führen die Kinder durch das Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt. Dabei lernen sie, dass Energie überall ist – in der Steckdose, im Kraftwerk und sogar in uns, bei jeder Bewegung. Eine Flaschenpost führt die Kinder an den Wiembach, wo sie mit Hilfe von Wasserrädern, Turbinen und Wasserbahnen erleben, dass auch Wasser voller Energie steckt.

Hinweis: Bitte unbedingt Wechselkleidung, Gummistiefel/Badeschuhe und Handtücher mitbringen. Wir behalten uns vor, bei zu hohem Wasserstand des Baches einen alternativen Kurs durchzuführen.

Glückssucher

Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Klimawandel global, Empathie für andere Menschen auf unserer Erde entwickeln
Buchen über: tamara.dey@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349948

In diesem Erlebnisprogramm erfahren schon Kindergartenkinder mit vielen Spielen und Aktionen, was unser Klima mit dem Glück auf der Welt zu tun hat. Sie werden in verschiedenen Ländern zu Glückssuchern und lernen Kinder kennen, die erzählen, was sie glücklich macht. Alle machen eine Fahrt in einem alten Fischerboot zusammen mit Levi aus Nordamerika, der so gerne mit seinem Vater auf die Jagd geht oder begegnen Lucy, die die Tiere in Australien über alles liebt. Am Ende wissen die Kinder, dass Klimaschutz für uns alle möglich ist und zum Glück auf unserer Erde beiträgt.